Herbstprogramm für Körper und Geist

Liebe Freunde des BOLA,

wir laden Euch herzlich zu unseren nächsten Veranstaltungen ein. Der Herbst ist eine schöne Jahreszeit, um in sich zu gehen und zu überlegen, was dem eigenen Körper und Geist gut tut.

Entspannt Euch im BOLA bei einer Massagebehandlungen nach Dorn Breuss, schärft Eure Sinne mit einem professionellen Kommunikationstraining oder genießt Yoga bei unserem Kooperationspartner TSY ingradual im Rosenwaldhof.

Wir wünschen Euch einen sonnigen, goldenen Herbst und freuen uns darauf, Euch bald bei uns zu sehen.

VeranstaltungsÜbersicht:

alle 4 Wochen – Massagebehandlungen nach Dorn Breuss

Fr.11.11.- So.13.11.2016 Traumasensibles Yoga

Fr.18.11.- So.20.11.2016 Yoga Kongress 2016 – Yoga erfolgreich unterrichten

Fr.18.11.- Sa.19.112016 Feng Shui Praxisseminar

Fr. 17.02.2017 –
Schnupperkurs „Trainerausbildung Achtsame Kommunikation“

Dorn Breuss–Rückenmassage

alle 4 Wochen, nächster Termin Do.10.11.2016

Haben Sie Rückenbeschwerden, Gelenk- oder Nackenschmerzen? Die Dorn-Breuss-Behandlung ist eine schmerzfreie, sanfte Methode zur Wiederherstellung Ihres Wohlbefindens.

Die Dorn-Breuss-Methode wurde von Dieter Dorn im Jahr 1975 entwickelt und orientiert sich an der Meridianlehre, die aus der traditionellen chinesischen Medizin stammt. Die Dornmassage funktioniert als eine komplementärmedizinische Behandungstechnik, die Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule und den Gelenken lindern kann.

Durchgeführt wird die Dorn-Breuss-Behandlung im BOLA – Haus der Kulturen von Günter Ewert, einem erfahrenen Therapeuten und Gesundheitsberater.

Weitere Infos auf unserer Website.

Wann: alle 4 Wochen, immer Donnerstags ab 16 Uhr

Termine in 2016: 10.11. / 08.12.

Termine in 2017: 05.01. / 02.02. / 02.03. / 30.03. / 27.04. / voraussichtlich 18.05. / 22.06. / 20.07. / 17.08. / 14.09. / 12.10. / 09.11. / 07.12. /

Wo: BOLA Bildungsstätte & Kulturhostel Ruhr, Herbergsweg 1, 44879 Bochum

Kontakt: Bei Interesse bitte melden unter 0234- 494163

Traumasensibles Yoga

Fr.11.11 – So.13.11.2016

Traumatische Erfahrungen mit Yoga bekämpfen. In unserem Körpergedächtnis hinterlassen diese traumatischen Erlebnisse Spuren, die Menschen in ihrem Alltag und in ihrem persönlichen Wohlbefinden stark einschränken können.

Traumasensibles Yoga (TSY) ist ein körperorientierter therapeutischer Ansatz, der auf dem klassischen Hatha-Yoga basiert.

In diesem Aufbaumodul gewinnen Yogalehrer mehr Sicherheit und Kompetenz. Verschiedene Möglichkeiten für ein sensibles Begleiten werden angeboten und erprobt.

Ein Yogalehrer, der Sicherheit und Kompetenz ausstrahlt und die Ruhe bewahrt, kann den Yogaunterricht für alle Teilnehmer entwicklungsförderlich gestalten und die Krisensituation in die Chance zu einer tief greifenden Heilung und Integration verwandeln.

Weitere Infos auf unserer Website.

Was:
Akademie der Kulturen NRW:
 Seminar / Ausbildung / BILDUNGSURLAUB Nr:AVIR11555

Wann:
Fr.11.11.2016 – Son.13.11.2016, Freitag 18.00-21.00 Uhr, Samstag & Sonntag 10.00-17.00 Uhr

Wo: Rosenwaldhof, Bergstr. 2, 14550 Groß-Kreutz
Kosten: 300,-€, Ermäßigung nach Vereinbarung

Information/Anmeldung:
Traumasensibles Yoga (TSY-ingradual)
Marienweg 17
41363 Jüchen-Damm
Tel: 02182-570 3088
Tel: 02182-8864183
E-Mail: TSYingradual@gmail.com
www.traumasensiblesyoga.de

Yoga Kongress 2016 – erfolgreich Yoga Unterrichten

Fr.18.11. – So.20.11.2016

Der Yoga Kongresses 2016 bietet für Yogalehrer aller Tradtionen eine gute Möglichkeit die Tiefenwirkung und die Bandbreite des Yoga Vidya Stils kennen zu lernen und seine Kompetenz als Yoga Trainer zu stärken.

In der Yoga Vidya Community finden Sie Raum für einen inspirierenden Austausch mit Kollegen, spannende Workshops und ein vielfältiges Rahmenprogramm. Dazu zählen Indische Rituale (Pujas und Homas), Singen für den Weltfrieden, Yogastunden und Pranayama-Atemübungen.

Zusätzlich bieten wir Informations-Veranstaltungen zu Aus- und Weiterbildungen, Ayurveda, Yogatherapie und zu den Berufsverbänden sowie Führungen durch die Ayurveda Oase und durch das Shivalaya Retreat Zentrum.

Es empfiehlt sich eine frühzeitige Anreise mit Eintragung in die Workshoplisten, weil für manche Workshops die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Für das leibliche Wohl sorgt Deutschlands größte bio-zertifizierte Küche und zaubert vegane / vegetarische Vollwert-Menüs auf den Tisch.

Weitere Infos auf unserer Website.

Wann:
Freitag 18.11.2016- Sonntag 20.11.2016, 9.00 – 21.00 Uhr

Wo:
Yoga Kongress 2016
Yogaweg 7
32805 Horn-Bad Meinberg

Kosten:
Pauschalpreise mit Übernachtung:
Fr-So MZ 187 €, DZ 217 €, EZ 249 €, EZ ohne Balkon/WC/Dusche 217 €, Schlafsaal 162 €.
Zusätzliche Übernachtung: MZ 47 €, DZ 63 €, EZ 78 €, S/Z 35 €.
Tagespreise ohne Übernachtung: Fr und So je 40 €, nur Sa 65 €.
(10% Ermäßigung für BYV-, BYVG- und BYAT-Mitglieder.)
Information/Anmeldung:
Tel.: 05234 / 87 -0
Fax: 05234 / 87 -1875
E-Mail: info@yoga-vidya.de

E-Mail-Anmeldung: rezeption@yoga-vidya.de
www.yoga-vidya.de/kongress

Feng Shui Praxisseminar

Fr.18.11.2016 – Sa.19.11.2016

„Feng Shui“ – „Wind und Wasser“. Die wörtliche Übersetzung der Schriftzeichen bezieht sich damit auf die landschaftlichen Bedingungen der Natur, die den Menschen und sein Verhalten beeinflussen: Berge, Täler, Wasserläufe und auf die zentrale Aufgabe des „Feng Shui“: In jedem Umfeld eine Harmonie zwischen dem Menschen und seiner Umgebung herzustellen.

Seine Wurzel hat dieses Verfahren der Lebensgestaltung im traditionellen chinesischen Weltbild. Alle Dinge im Universum werden von fünf Elementen (Feuer, Metall, Erde, Holz, Wasser) getragen, die jeweils mit positiver oder negativer Energie aufgeladen werden können. „Feng Shui“ versucht durch die Auswahl der Umgebung und die Art der Gestaltung ein harmonisches Gleichgewicht der fünf Grundelementen sowie der Ying-und Yang Energien herzustellen.

Das Seminar „Feng Shui in der Praxis“ richtet sich besonders an Berater mit einer Feng Shui-Ausbildung. Um Ihre Praxiserfahrung aufzufrischen, möchten wir an Lösungen und Interpretationen anhand eines FS-Falles unter Anleitung arbeiten.

Vorab erhalten die Teilnehmer/innen alle Daten zugeschickt, sodass sie sich vor dem Seminar in den Fall einarbeiten können. Im Seminar arbeiten wir alle Feng Shui Bereiche durch.

Weitere Infos auf unserer Website.

Wann:
Freitag 18.11.2016, 17.00-21.00 Uhr, Samstag 19.11.2016, 10.00-17.00 Uhr

Wo:
Feng Shui Center Köln
Akademie der Kulturen NRW
Herrn  Gerald Schmidt
Thürmchenswall 66a
50668 Köln

Kosten:
195,-€

Information/Anmeldung:
Tel. : 0221-1301094 (Franz-Karl)
Tel: 02226- 14104 (Jürgen Bongardt)
post@FengShuiCenter.de
www.fengshuicenter.de

Schnuppertermin „Achtsame Kommunikation“

Fr. 17.02.2017, Veranstaltung der Akademie der Kulturen NRW

Für viele Menschen ist es schwierig, in Konfliktsituationen gelassen und konstruktiv zu bleiben.

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg und die Achtsamkeitspraxis nach Thich Nhat Hanh sind wirksame Ansätze, um eine achtsame und respektvolle Kommunikation zu erlernen. Diese Fähigkeit erleichtert Ihnen nicht nur den Berufsalltag, sondern vermittelt auch Zufriedenheit und Glück im Alltag.

Das Seminar eignet sich insbesondere als Weiterbildung (gerne als Bildungsurlaub) für Fachkräfte im therapeutischen und sozialen Bereich. Geleitet wird der Kurs von der Gründerin der „Akademie für friedvolle und kreative Kommunikation“ Dagmar Bellen. Seit acht Jahren unterstützt sie Familien, Kindergärten, Schulen und Institutionen mit Ihrem Training.

Die Trainerausbildung „Achtsame Kommunikation“ findet von Freitag, dem 31.03. bis Sonntag, dem 03.09.2017 statt.

Weitere Infos auf unserer Website.

Wann:
Freitag 17.02.2017, 19 bis 21 Uhr

Wo:
BOLA Haus der Kulturen Ruhr, Herbergsweg 1, 44879 Bochum

Kosten:
kostenfrei

Anmeldung, Informationen:
0234/9411184 oder adk@prokulturgut.net
Fachverband Gewaltfreie Kommunikation:
0221/4503400, dagmar.bellen@ish.de

www.verbindungen-schaffen.de


Prokulturgut.Net e.V.

BOLA. Bildungsstätte & KulturHostel
Herbergsweg 1, 44879 Bochum Dahlhausen

Postfach 101412, 44714 Bochum

fon 0234-3247830, 0178 206 4003 (Ltg. Reinhard Kreckel)

http://www.prokulturgut.net

Facebook

Spendenkonto: 7225600, Sozialbank Köln, BLZ 37020500
Herzlichen Dank an alle, die unsere Arbeit unterstützen. Spenden sind steuerlich absetzbar.

Logo PKN

Impressum
Disclaimer
AGB der Akademie der Kulturen NRW
Newsletter hier abmelden/ändern