27.
April
Ausbildung zum Trauma Yoga Therapeuten TYT AM 3-8
Insert shortcode
ganztägig
von Donnerstag, 27. April 2017 – Sonntag, 3. Dezember 2017

27.04.2017 – 03.12.2017
Donnerstag 9 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 17.15 Uhr
Samstag 9 bis 18 Uhr und Sonntag 9 bis 17.15 Uhr
AM 3+4: 27. – 30.04., AM 5+6: 10. – 13.08., AM 7+8: 30.11. – 03.12.

Akademie der Kulturen NRW: Seminar / Ausbildung /
BILDUNGSURLAUB Nr: ATYL11707
Ort: Seminarhaus Seidenbuch, Buchenstraße 17, 64678 Lindenfels
Dozenten: Angela Dunemann · Joachim Pfahl, Regina Weiser
96 Uh, Ermäßigung nach Vereinbarung

In der Ausbildung geht es darum, die erworbenen Kenntnisse im traumasensiblen Yoga so zu vertiefen und zu erweitern, dass sie therapeutisch genutzt werden können. Zusätzlich zu der Stabilisierung und Regulation wird es verstärkt um die Bewältigung und Integration von erlebten traumatischen Situationen gehen. Die Arbeit an Fallbeispielen wird eine große Rolle spielen.

So entwickeln die Teilnehmer Sensibilität und therapeutische Kompetenz im Umgang mit traumatisierten Klienten und Yogaschülern. Die Auseinandersetzung mit eigenen Verletzungen führt dazu, dass Authentizität und Sicherheit wachsen.

Darüber hinaus ist uns die Vernetzung der Teilnehmer untereinander und eine gemeinsame Weiterentwicklung des Trauma-spezifisch körpertherapeutischen Angebots innerhalb der Ausbildungsgruppe ein Anliegen.

Die gesamte Ausbildung (TYT) besteht aus 9 Modulen (EM und AM 1-8).

Erster Teil der Ausbildung: die Module EM, AM 1 und AM 2 siehe auch Fortbildung TSY
Zweiter Teil der Ausbildung: die Module AM3,4,5,6,7,8,9 – nur als Ganzes aufeinanderfolgend zu belegen
Die Ausbildung umfasst insgesamt 144 UE vermittelt an neun 2-Tages Seminaren von je 16 UE

Die Aufbaumodule (AM 1,2,3,4,5,6,7,8) finden ab 2017 in 4 Tages Seminaren (Do-So) in einem Seminarhaus statt. Die Zimmer werden direkt über das Seminarhaus gebucht.

Kontakt & Anmeldung:
Traumasensibles Yoga (TSY-ingradual)
Marienweg 17
41363 Jüchen-Damm
Telefon: 02182-570 3088
Telefax: 02182-8864183
E-Mail: TSYingradual@gmail.com
www.traumasensiblesyoga.de

Alle Veranstaltungen in der Übersicht finden Sie hier.