15.
August
Banksy goes Bochum – Streetart und urbane Gestaltung
Insert shortcode
12:00 bis 18:00
von Samstag, 15. August 2020 bis Samstag, 26. September 2020

Straßenkunst begegnet uns jeden Tag.

Wir von der Jugendkunstschule / Schule der Künste e. V. haben es uns zur Aufgabe gemacht euch diese Kunstform näher zu bringen.

Jugendliche im Alter von 14 – 18 Jahren können mit Graffiti (Urban Art) sprühen und ihre künstlerischen Fähigkeiten verwirklichen.

Hierzu stellen wir euch Sprühdosen und dazugehörige Schutzausrüstung zur Verfügung, so dass ein sicheres Arbeiten gewährleistet werden kann. Durch unterschiedliche Materialien werden kreative, individuelle Ergebnisse erzielt, über die vor, während und nach der Anfertigung partizipativ und offen diskutiert werden kann. Ein Thema, zu dem gesprüht und gemalt werden soll, kann von euch selbst erarbeitet werden. Die Begrenzung auf ein bestimmtes Thema ist aber nicht zwingend erforderlich, da ihr in eurer Kreativität und dem was sie zum Ausdruck bringt, nicht eingeschränkt werden sollt.

Es werden nicht nur eure kreativ-künstlerischen und handwerklichen Fertigkeiten gestärkt, sondern auch Sprache und Kulturaustausch durch das offene und integrative Projekt gefördert.

In Anbetracht der gegenwärtigen Situation achten wir auf die hygienischen Schutzverordnungen mit dem nötigem 1,5 Meter Mindestabstand und dem Tragen einer Schutzmaske.

 

Start: 15.08.2020

Ende: 26.09.2020

Samstags 12:00 – 18:00 Uhr

Ab 14 – 18 Jahren

Ort: HUKultur – Hustadtring 49- 44801 Bochum

 

Nähere Informationen sowie Anmeldungen bitte mit Angabe des Namens, dem Alter und dem Wohnort über sdk@prokulturgut.net