26.
September
Nacht der Jugendkultur
Insert shortcode
17:00 bis 20:00
Samstag, 26. September 2020

 

Du hast Lust auf tolle Musik und Poesie? Wir haben für dich sowohl Musik als auch Lyrik und Satire vom Feinsten! Von herzergreifenden Geschichten bis hin zu hoher Kunst der Wortspielerei ist nahezu alles denkbar!

Als ein Teil des diesjährigen Festivals der Nacht der Jugendkultur, im Rahmen der Nachtfrequenz, organisiert die Schule der Künste in Bochum einen poetisch musikalisch unterhaltsamen Abend.

Zwei Sänger, nämlich Alona und Lennart, bekommen die Chance, dem Publikum in der Freilichtbühne Wattenscheid, ihre Musik zu präsentieren. Sie werden den Abend eröffnen und gleichzeitig auch beenden. In der Zwischenzeit darf das Publikum den Poetry-Slammer*innen Lena Meckenstock und  Sebastian23 zuhören, die in ihren Werken wichtige relevante Themen wie z.B. Liebe und Freunde, Persönlichkeitsentwicklung und Politik für junge Menschen aufgreifen. Im Laufe des Abends dürft ihr nicht nur zuhören, sondern auch die Entstehungsgeschichte der beiden kennenlernen. Auch werden unsere Gäste nicht hungrig bleiben – ihr seid eingeladen, Brezeln zu essen und eine Vielzahl von Getränken zu trinken.

Wir freuen uns auf eine besondere Nacht mit Emotionen pur!

In Anbetracht der gegenwärtigen Situation achten wir auf die hygienischen Schutzverordnungen mit dem nötigem 1,5 Meter Mindestabstand und dem Tragen einer Schutzmaske.

 

Freitag der 26.09.2020 ab 17:00 Uhr

Ab 14 Jahre

Ort: Freilichtbühne Wattenscheid, Parkstraße, 44866 Bochum

 

Bei Fragen und näheren Informationen wendet euch an sdk@prokulturgut.net