Wir freuen uns die Evergreen Permakultur Farm als neuen Kooperationspartner der Schule der Künste begrüßen zu dürfen. Als erstes Kooperationsprojekt wird vor Ort eine Offene Kreativ-Werkstatt angeboten.

Evergreen Permakultur ist ein Gemeinschaftsprojekt, das u.a. tierleidfreies, lokales & saisonales Obst und Gemüse mit ökologischen Methoden (MarketGardening & Permakultur) anbaut.

https://www.facebook.com/EvergreenPermakultur

 

Kreativ im Garten

Eine offene Werkstatt der Schule der Künste auf der Evergreen Permakultur Farm
jeden Samstag 10 – 17 Uhr, Projektleitung: Rebekka Tschech

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten ab 16 Jahren

Wir laden euch ein in der Evergreen Permakultur Farm – Offene Kreativwerkstatt, die unerschöpfliche Vielfalt des Permakultur Gartens zu entdecken und ihn auf originelle Weise weiterzuentwickeln.
Kreative Praxis findet hier direkt Anschluss an die Prinzipien des nachhaltigen Gartenbaus. Ihr gewinnt Einblicke in ökologische Kreisläufe und helft aktiv mit, sie nutzbar zu machen. Wir konstruieren, bauen, gestalten und dokumentieren, was sich alles tut (z.B.: Beete anlegen, den Garten gestalten, Tomatengerüste bauen, Kompostkammer bauen uvm.). Dabei warten Überraschungen auf uns, denn die Natur gestaltet stets mit – in ihren Zyklen entsteht immer wieder Neues.
Bitte Verpflegung für die Mittagspause selbst mitbringen.
Anmeldung: mail: jonnypflanzt@posteo.de oder sdk@prokulturgut.net

Veranstaltungsort: Evergreen Farm – Permakultur Essen
Partner der Jugendkunstschule „Schule der Künste“
Im Tannenbusch 20, 45239 Essen, Deutschland
Leitung Jonathan Schutty und Rebekka Tschech
https://www.facebook.com/EvergreenPermakultur
Rebekka Tschech ist Mitgründerin der Evergreen Farm mit Erfahrung in den Bereichen Kreative Vermittlungsarbeit – Soziale Arbeit – Gartenbau (u.a. Workshopleitung Zirkuscamp Kleinjasedow, soziale Mitarbeit Michaelshof Sammatz in Niedersachsen)

 

Ausführliche Infos zum Evergreen Permakulturprojekt finden sich auf der Facebook-Seite.

Dort gibt es auch eine schöne Videopräsentation auf der das Projekt und die Grundlagen des Marketgardenings, der Permakultur und gemeinschaftsgetragener Landwirtschaft vorgestellt werden: www.facebook.com/110640540858811/videos/245873333702253

„Der Anbau des Gemüses wird von den Mitgliedern gemeinsam getragen und ist so vollständig vom Markt entkoppelt.
Alle Mitglieder teilen das Risiko bei Ausfällen und tragen somit Verantwortung. Sie profitieren vom Überfluss im Sommer, bestimmen mit was angebaut wird und können freiwillig im Garten mitarbeiten.
Wir suchen Menschen, denen es wichtig ist zu wissen wo ihr Gemüse her kommt und wer es angebaut hat. Menschen die regionales Gemüse schätzen, gerne mal in der Erde wühlen und vielleicht auch mal Lust haben auf gemeinschaftliche Aktivitäten, sei es einen Auspflanz-Marathon, das Herstellen von Sauerkraut oder ein Sommerfest.“

Email-Kontakt: essenevergreen@gmail.com