Alle vergangenen Ruhrstadt Festival Events

Masterclass Percussion und Intuitive Musik

Mit Dinesh Mishra · Ustad Hanif Khan

dinesh-hanifIn diesem Seminar geht es um das Verständnis und die Entwicklung von musikalischen Fähigkeit im Sinne eines neuen universellen Klangs. Wir tauchen ein in Rhythmen und Klänge der Weltkulturen, lernen das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten und ggf. auch die Interaktion mit Tänzern.
Das Seminar mit dem international bekannten Tablameister Ustad Hanif Khan richtet sich an alle, die im Bereich Musik oder Rhythmus / Perkussion beruflich künstlerisch oder pädagogisch tätig sind oder werden wollen. Auch Profis aus kreativen Berufen und aus dem Musikmanagement sind angesprochen.
Im Bereich Percussion geht es insbesondere auch um das Spielen und Kennenlernen der Tabla und anderer
Percussionsinstrumente, typischer Spieltechniken, das Erlernen verschiedener Rhythmen, der Tablasprache.
Im Bereich Intuitive Musik mit Dinesh Mishra geht es insbesondere um die Fähigkeit des freien Spiel aus dem Herzen heraus.
Wie können beliebige Melodien auf der Bühne improvisiert werden? Wie entwickeln wir musikalische Konzepte „live on stage“? Wie finden wir die besten Übungen für schnelles, präzises Spiel – mit Gitarre, Flöte, Sax, Percussions, Streichinstrumenten oder anderen Instrumenten und Stimme?
Durch die entwickelten Fähigkeiten können die Teilnehmenden anschließend mit verschiedensten Musikern unterschiedlicher
Stilrichtungen zusammen musizieren.

Ablauf der Ausbildung:

  • Jede Ausbildungseinheit setzt musikalische Vorerfahrung voraus.
  • Sie ist eins der 12 voneinander unabhängigen Elemente einer mehrjährigen Ausbildung.
  • Zum Ende jeder Einheit gibt es ein gemeinsames Abschlusskonzert.
  • Die Teilnahme am Seminar wird zertifiziert.
  • Nach Absolvierung von 12 Einheiten spielen die Teilnehmer bei einem öffentlichen Konzert, das professionell aufgenommen und veröffentlicht wird.

Zeiträume

04.12.2015-11.12.2015 tägl. 6-8 UStd, insgesamt 42 Unterrichtsstunden

Kosten

1000€, bis zu 50% Rabatt mit Bildungsscheck oder Bildungsprämie möglich.
Info: 0234 5892040

Information und Anmeldung

Akademie der Kulturen NRW: Seminar / Ausbildung / BILDUNGSURLAUB Nr: ABOL11534

Freie Akademie für ganzheitliche Entwicklung
Staatlich anerkannt vom Land NRW.

Zertifiziert im Gütesiegelverbund NRW

Herbergsweg 1
D-44879 Bochum

Telefon: 0234- 5892040 / 95067319

akademie@prokulturgut.net
www.akademie-der-kulturen-nrw.de

Masterclass Percussion und Intuitive Musik2022-10-19T16:47:23+02:00

Ruhrstadt-Festival im Herr Walter, Dortmund: 30.08.2015

Ruhrstadt-Festival im „Herr Walter“ – The Positive Creative World meets Nippy Noya & Abbos Kosimov

Ruhrstadt-Festival im „Herr Walter“ – am 30.08. wird am Strand des Eventschiffs „Herr Walter“ ein moderner Mix aus internationaler Tanzperformance, atmosphärischen Klanglandschaften und treibenden Grooves zu erleben sein.

Dabei gibt sich der renommierte Latin-Perkussionist Nippy Noya die Ehre, der dem deutschen Publikum nicht nur durch seine Zusammenarbeit mit Udo Lindenberg bekannt ist. Außerdem ist der phänomenale Frame-Drum-Virtuose Abbos Kosimov aus Usbekistan dabei, der es versteht, sein Publikum weltweit in Erstaunen und Bewegung zu versetzen. Abbos tourt mit Zakir Hussain’s Masters of Percussion und zählt zu den versiertesten Musikern dieser Zeit. Sowohl als Performer als auch als Lehrer ist er eine große Inspiration.

Cheryl Friedrich und Antony Franz, Tanz-Studenten der Folkwang-Universität, performen gemeinsam mit Paulina Abufhele Meza am Strand und auf dem Schiff im Hafen.

Ein Event für alle Freunde von Global Sounds und interkultureller Begegnung!


Nippy Noya
– Percussion
Abbos Kosimov – Percussion
Yonga Sun – Schlagzeug

Daniel Düring – Gitarren
Stevko Busch – Tasten
Rechungpa – Gongs, Vocal, Percussion
Jens Pollheide – Bass

Paulina Abufhele Meza – Tanz
Camila Scholtbach – Tanz

Abbos Kosimov gibt einen Workshop vom 31.8. bis 4.9. im BOLA – Haus der Kulturen im Rahmen des Ruhrstadtkongress Weltmusik 2015.

So., 30.08.2015 | Herr Walter – Das Strandparadies im Dortmunder Hafen | Speicherstr. 90
Beginn: 17:00 Uhr

Eintritt: 4,50€  | Spenden für Nepal werden erbeten!

 

Wir danken dem Land NRW für die freundliche Unterstützung.

NRW Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

Ruhrstadt-Festival im Herr Walter, Dortmund: 30.08.20152022-10-19T16:47:26+02:00

Ruhrstadt-Festival 2015 auf Burg Blankenstein, Hattingen: 23.08.2015

Ruhrstadt-Festival 2015 – Seelentiefe: Deutsche und persische (Volks-)lieder, Soundscapes, Folk und Worldjazz mit Special Guests Bobo, Pandit Sandip Bhattacharya und Bahar Narenj

https://www.youtube.com/watch?v=Z_DYVP6OiZs

Wir freuen uns sehr, mit Bobo (Christiane Hebold) eine gleichermaßen außergewöhnliche wie erfolgreiche Sängerin  für dieses Konzert gewonnen zu haben. Ihr gelingt es, deutsche Volkslieder frisch und neu zu interpretieren und dabei tief ins Herz zu zielen. Am 23.08. erleben wir auf Burg Blankenstein die Neuentdeckung dieser Lieder durch das Zusammenspiel mit arabischen Klangfarben und Grooves aus osteuropäischer und persischer Kultur.

Mit Bobo, weltbekannt durch ihren Beitrag zu Rammsteins Klassiker „Engel“, spielen das deutsch-iranische Saitentrio Bahar Narenj sowie der Tablaspieler Pandit Sandip Bhattacharya, der international in Weltmusik und indisch-klassischer Musik bekannt ist. Hinzu kommen Violinistin Antje Vetter,  Andreas Heuser sowie viele andere.

Bobo – Gesang, Gitarre
Antje Vetter – Violine
Andreas Heuser – 6/8/12-saitige Gitarren, Geigen
Stevko Busch – Tasten
Pandit Sandip Bhattacharya – Tabla
Jens Pollheide – Akustische Bassgitarre, Flöten
Rechungpa – Gongs, Vocal, Perkussion

Bahar Narenj
Helen Parchami – Violine, Gesang (Iran)
Hooriyeh Parchami – Violine, Gesang (Iran)
Benjamin Stein – Santur, Tar, Oud, Robab, Dotar, Tambur und Akkordeon

Cheryl Friedrich – Tanz
Antony Franz – Tanz
Paulina Abufhele Meza – Tanz

Freut Euch auf Global Sounds, modernen Tanz und mittelalterliche Atmosphäre!
Zusätzlich: 17.8. – 20.8. Workshop Gesang und Stimme mit Bobo
Der Kurs ist Teil des Fachkongresses Ruhrstadtkongress Weltmusik 2015

Cheryl Friedrich

Tänzerin Cheryl Friedrich

 

So., 23.08. 2015 | Burg Blankenstein | Burgstraße 16, Hattingen

Beginn: 15:30 Uhr

Eintritt: 3,50 € | Spenden für Nepal werden erbeten!

 

 

 

Wir danken dem Land NRW für die freundliche Unterstützung.

NRW Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

 

Ruhrstadt-Festival 2015 auf Burg Blankenstein, Hattingen: 23.08.20152022-10-19T16:47:26+02:00

Ruhrstadt-Festival im Bermuda3Eck, Bochum: 06.09.2015

The Positive Creative World feat. Abbos Kosimov & Kaleidoskop

Ruhrstadt-Festival im Bermuda3Eck – das Ruhrstadt-Festival lädt am 6. September zu einer neuartigen Kombination von elektronischer Musik, spirituellen Klängen und Percussion – einer der ältesten Formen des Musizierens – ein.

Der usbekische Framedrum-Meister Abbos Kosimov überzeugt sein Publikum mit seiner außergewöhnlichen und dynamischen Art des Doyra-Spiels. Er hat sich international einen Namen gemacht, u.a. durch die Zusammenarbeit mit Stevie Wonder und Zakir Hussein´s Masters of Percussion. Wir freuen uns darauf, dass Abbos sich gemeinsam mit Daniel Düring, Afshin Ghavami, Jens Pollheide und Rechungpa auf eine spannende neue musikalische Begegnung einlässt. Während der Vorbereitung zum Konzert entstehen neue Stücke und Kompositionen, die auf der Bühne mit Improvisationen verbunden werden.

 

Eröffnet wird der Abend von der neuen Bochumer Band „Tinto del Ruhr“. Gegen 19 Uhr spielt die NRW-Band Kaleidoskop mit

Lassen Sie sich von den Tänzerinnen Isabelle Gilton (Frankreich/Spanien) Paulina Abufhele Meza (Chile) und Camila Scholtbach (D-Chile) und ihren eindrucksvollen Performances zur Musik überraschen. Die Künstlerinnen verbinden verschiedene Ausdrucksformen und nehmen die Musik auf eindrucksvolle Weise in ihre Bewegungen mit auf.

Nach der gemeinsamen Schluss-stunde aller Künstler zusammen schliesst das Programm gegen 22 Uhr mit der Performance MenschMaschine des Trios Jan Möllmer, Simon Baucks und Tristan Berger. Ein Festival-Highlight mit einer interdisziplinären Performance – eine künstlerische Verbindung aus Animation, Film, Musik und Tanz.

Ihr werdet somit Zeuge einer einmaligen Konstellation von Künstlern und erleben, wie Kreativität und Einfallsreichtum zu neuen spartenübergreifenden Interpretationen führen.

Tinto del Ruhr
Afshin Ghavami – Flamenco Gitarre
Edmund Held – Horn & Trompete
– Vahid Vahidi – Bass
– Luis Homaza – Gitarre
– Raphael Hidalgo – Percussion

Kaleidoskop
– Alex Morsey – Kontrabass
Fethi Ak – Percussion
– Christian Hammer – Gitarre
– Dimitrij Markitantov – Saxophon

The Positive Creative World mit Special Guests

Abbos Kosimov – Percussion
Daniel Düring – Gitarre
Jens Pollheide – Flöte, Bass
Afshin Ghavami – Flamenco Gitarre
Rechungpa – Gongs, Vocal, Percussion

MenschMaschine – Performance
– Jan Möllmer
– Simon Baucks
– Tristan Berger

Isabel Gilton – Tanz
Paulina Abufhele Meza – Tanz
Camila Scholtbach – Tanz

Isabel Gilton

Isabel Gilton

 

Abbos Kosimov gibt einen Workshop vom 31.8. bis 4.9. im BOLA – Haus der Kulturen im Rahmen des Ruhrstadtkongress Weltmusik 2015.

 

06.09.2015 | Bermuda3Eck | Viktoriastraße 75, Bochum

Beginn: verschoben auf 18:00 Uhr wegen des Stadtwerke Marathons

Eintritt frei! | Benefiz-Spenden für Nepal werden erbeten 

 

Wir danken dem Land NRW für die freundliche Unterstützung.

NRW Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

Ruhrstadt-Festival im Bermuda3Eck, Bochum: 06.09.20152022-10-19T16:47:28+02:00

Ruhrstadt-Festival im „Herr Walter“, Dortmund: 11.07.2015

The Positive Creative World feat. Vic Anselmo & Ustad Hanif Khan

Ruhrstadtfestival 2015 mit Vic Anselmo

Vic Anselmo

Vic Anselmo – Gesang (Pop & Alternative aus Lettland)
Ustad Hanif Khan – Tablameister aus Mumbai
Dinesh Mishra – Meisterflötist aus Mumbai – Bansuri Flöten
Stevko Busch – Tasten
Jens Pollheide – Bass, Flöten
Rechungpa – Gongs, Vocal, Perkussion

Vic Anselmo ist die erste lettische Alternativ Sängerin, die über das Baltikum hinaus bekannt geworden ist. Mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem weit reichenden musikalische Horizont bringt sie ihren eigenen, speziellen Stil in ihre Kompositionen ein. Ihre Lieder klingen wie die Filmmusik für Träume. Sie sind sehr sinnlich und begeistern durch ihre dynamischen Kontraste und Klangvarianten. All das wird mit einer beeindruckenden Bühnenshow vereint.

Ustad Hanif Khan ist ein hochangesehener Tabla-Meister, der seit seiner Europatournee 2012 auch regelmäßig Konzerte in Deutschland gibt und unterrichtet. Mit seinen brillianten Rhythmen und seinem außerordentlich sensitiven und melodischen Tablasound berührt er seine Zuhörer weltweit. Er spielte u.a. mit Ustad Zakir Hussain und Ustad Rashid Khan, Bhavani Shankar und vielen anderen.

Die Performance des Ensembles lebt durch die kunstvollen Improvisationen und das harmonische Zusammenspiel der Musiker. Sie stammen aus ganz verschiedenen Musiktraditionen, der klassischen, indischen und westlichen Musik, des World-Jazz, der freien Improvisation sowie der intuitiven Musik und treffen zusammen, um die universelle Sprache der Musik weiter zu entwickeln.

Ruhrstadtfestival 2015 mit Vic Anselmo

Ustad Hanif Khan, Dinesh Mishra

Ruhrstadtfestival 2015 mit Vic Anselmo

Jens Pollheide – Flutes, Bass

Info & Termine für Instrumentalunterricht oder Workshops Intuitive Musik

Hanif (Tabla, Rhythmik)

Dinesh (Bansuriflöte, Raga, Secret Scales)

Für Saiten, Keys, Trompete, Improvisation, Jazz,
Es geht um Improvisation und gemeinsame, einfühlsame Entwicklung von Musik im Hier und Jetzt.

INFO: Akademie der Kulturen NRW: 0234 95067319

11.07.2015 | Herr Walter – Das Strandparadies im Dortmunder Hafen | Speicherstr. 90
Beginn: (neue Uhrzeit) 19:00 Uhr 

Eintritt: 2,50€

 

Wir danken dem Land NRW für die freundliche Unterstützung.

NRW Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

Ruhrstadt-Festival im „Herr Walter“, Dortmund: 11.07.20152022-10-19T16:47:30+02:00

Ruhrstadt-Festival im Bermuda3Eck, Bochum: 21.06.2015

FarfarelloKilema and Duo Fadenlos meet The Positive Creative World

Weltmusik und Jazz treffen auf Folkrock und Sphere

Mani Neumann – Geige
Dinesh Mishra – Bansuri
Ulli Brand – Gitarren
Jens Pollheide – Bass
Hanif Khan – Tabla
Rechungpa – Gongs, Vocal, Perkussion
Kilema – Multiinstrumentalist (Madagaskar)
Duo Fadenlos – Gesang, Gitarre

 Zusätzlich: 19+20.6. Workshop mit Kilema

Die Musik des Konzerts entsteht aus der Begegnung verschiedener Kulturen, mit Musikern aus NRW, Madagaskar und Indien.

Der “Teufelsgeiger” Mani Neumann ist mit FARFARELLO seit vielen Jahren einem großen Publikum bekannt. Sein feuriges Geigenspiel trifft auf mitreißende Klänge des Multi-Instrumentalisten KILEMA aus Madagaskar. Dazu stoßen die indischen Musiker HANIF KHAN und DINESH MISHRA, Musiker des Ensembles THE POSITIVE CREATIVE WORLD  sowie die Newcomer DUO FADENLOS aus Dortmund mit einer dynamischen Mischung aus Weltmusik, Folkrock, Jazz und Flamenco.

Die gegenseitige Inspiration der internationalen Musiker und die Begegnung verschiedener Genres lässt ganz neue Farben und Stimmungen im Zusammenspiel miteinander entstehen.

21.06.2015 | Kap Bühne Bermuda3Eck | Viktoriastraße 75, Bochum

Beginn: 18:00 Uhr

Eintritt frei! Bitte um großzügige Spenden für Nepalhilfe

 

Wir danken dem Land NRW für die freundliche Unterstützung.

NRW Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

Ruhrstadt-Festival im Bermuda3Eck, Bochum: 21.06.20152022-10-19T16:47:30+02:00

Musik der Kulturen auf Burg Blankenstein, Hattingen: 07.06.2015

Kulturgut e.V. und Burg Blankenstein präsentieren das
Ruhrstadtfestival – World Music Evolution

THE POSITIVE CREATIVE WORLD trifft internationale Special Guests:

DINESH MISHRA – Bansuri
USTAD HANIF KHAN – Tabla
IMRAN KHAN – Sitar
AFSHIN GHAVAMI – Flamenco Gitarre
JIM GALAKTI – Trompete
RECHUNGPA – Gongs, Stimme, Percussion

Musik der Kulturen – Indische Weltmusik und Flamenco trifft auf Jazz und Sphere.

Wir freuen uns, Euch am kommenden Sonntag auf Burg Blankenstein zur Eröffnung der neuen Konzertreihe im Rahmen des Ruhrstadt Festival 2015 willkommen zu heissen. Raum und Zeit, neue Klangwelten zu erleben und für Begegnungen mit regionalen und internationalen KünstlerInnen.

Die Musik der Künstler entsteht an diesem Tag aus der Begegnung verschiedener Kulturen und Genres, mit Musikern aus NRW sowie aus der Ukraine, Persien und Indien. Ihre Kunst entwickelt sich durch verschiedenste Einflüsse ständig weiter und enthält sowohl hoch virtuose Passagen als auch meditative Momente.

So., 07.06.2015 | Burg Blankenstein | Burgstraße 16

Einlass: 15:30 Uhr | Beginn: 16:00 Uhr

Statt Karten: WIR BITTEN UM GROSSZÜGIGE BEITRÄGE !
– DIE KÜNSTLER STIFTEN IHRE GAGEN UND DER REINERLÖS KOMMT OHNE UMWEGE ODER ABZÜGE EINEM HILFSPROJEKT IN NEPAL ZU GUTE.

Info im Projektbüro im BOLA: 0234 95068304

 

Wir danken dem Land NRW für die freundliche Unterstützung.

NRW Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

Musik der Kulturen auf Burg Blankenstein, Hattingen: 07.06.20152022-10-19T16:47:32+02:00

Ruhrstadt Festival 2013

Ruhrstadt Festival 2013 – World Art & Cross Over

Neue Highlights der Weltmusik im Kontext der Künste: Musik, Theater, Tanz, Performance

02.08. – 4.08.2013 | Sommerfest im Hedtbergpark am BOLA

17./ 18.08.1013 | Freilichtbühne Mühlheim

22.09.2013 | Haus Witten

23.09.2013 | Kreativ Haus Münster

Das Ruhrstadt Festival 2013 steht im Zeichen eines friedlichen Miteinanders aller Weltkulturen und der Kunstsparten übergreifenden, künstlerischen, multimedialen Begegnung. Es fand Premiere im Sommerfest Bochum Südwest im September 2012.

2013 nun kann das Festival durch Unterstützung des Landes NRW in Kooperation auch mit anderen Ruhrstadt-Städten an verschiedenen Veranstaltungsorten (in Bochum im Hedtbergpark am BOLA, in Essen, in der Mülheimer Freilichtbühne, in Witten, und ggf. in Haltern und Dortmund u.a.) stattfinden.

Ruhrstadt Festival 2013

Die Musikpräsentationen sind geprägt durch interkulturell besetzte Gruppen im Spektrum von Worldmusic – als Synthese aus westlichen und nichtwestlichen Musikformen, traditioneller und intuitiver Musik.

Programmheft für das Ruhrstadt-Festival 2013

 

Impressionen vom Ruhrstadt-Festival 2013:

 

Ruhrstadt Festival 20132022-10-19T16:47:37+02:00

Ruhrstadt Festival 2012

Das RuhrstaRuhrstadt Festival 2012dt Festival 2012 – Im Miteinander der Welt-Kulturen

Das Ruhrstadt Festival 2012 wird durch den Bochumer Netzwerkverband ProKulturgut.net e.V., zusammen mit der Akademie der Kulturen NRW, der Schule der Künste des Kulturgut e.V., der Stadt und dem Kulturbüro Bochum und anderen Partnern veranstaltet.

Das Ruhrstadt Festival 2012 steht im Zeichen eines friedlichen Miteinanders aller Welt-Kulturen. Im Programm legen die Veranstalter Wert auf künstlerisches Niveau und inhaltliche Qualität sowie globales Denken.

In den Folgejahren soll es, in Kooperation mit benachbarten Städten, der Idee einer grenzenlosen Ruhrkultur neuen Raum geben und zusätzliche Veranstaltungsorte (z.B. Bühne im Bermuda Dreieck, Weststatthallen) einbeziehen.

So zum Beispiel sind derzeit Planungen zwischen dem Kulturbüro der Stadt Bochum, dem Betreiber der Bühne im Bermudadreieck und Prokulturgut.net entstanden, das „Ruhrstadt Festival 2013“, auf der Bühne im Bermudadreieck zu veranstalten.

Aufbauend auf dieser Idee soll die Zukunft auch benachbarte Städte in die Vision einer grenzenlosen Ruhrkultur einbinden. Die Organisatoren werben für ein Stadtgrenzen übergreifendes, kulturelles Miteinander und setzen sich in ihrer täglichen Arbeit für dieses Ziel ein. Kooperationsprojekte, die Verbindungen und Fusionen zwischen Künstlern verschiedener Ursprungsländer und Sparten herstellen wollen, werden bevorzugt präsentiert.

Die Programminhalte sollen unterschiedliche kulturelle Wurzeln haben und zu einem, respekt- und verständnisvollen Miteinander beitragen. Von Musikprojekten, Theaterprojekten, Kinder- und Jugendprojekten bis hin zu medialen Projekten wird die kulturelle Spannweite verschiedener Kulturen angesprochen.

Auftakt für „Ruhrstadt Festival 2012“ ist das Sommerfest 2012 – in Bochum SüdWest im HedtbergPark. Diese jährlich wiederkehrende Veranstaltung, so die derzeitige Planung, soll Bindeglied und Vorreiter für das Ruhrstadt Festival sein.
Ein Fest für kulturelle Vereine, Schulen, interkulturelle Organisationen und Menschen aller Altersgruppen.

So bunt und unterschiedlich unsere Welt ist, so verschieden unsere Nächsten auch sein mögen: „Wir leben hier – gern und im friedlichen, respektvollen Miteinander!“

Das Programmheft für das Ruhrstadt Festival 2012

Ruhrstadt Festival 20122018-01-30T15:18:49+01:00
Nach oben