11. – 26. Februar

Vorträge. Übertragungen. Rituale. Konzerte. Sandmandala. Zeremonien für Frieden, Gesundheit und Schutz
– mit tibetischen Mönchen der Lowo Nyiphug Namdrol Norbuling Foundation

DOLMA YULDHOG – Die Tara des Friedens
– gegen Krieg und zur Beseitigung von Hindernissen
Samstag 11. – Sonntag 12. Februar 2017 11- 19 Uhr
Einführung, Übertragung und Zeremonien 

Veranstaltungsort: Akademie der Kulturen NRW BOLA Haus der Kulturen Ruhr, Herbergsweg 1, 44879 Bochum

Jede einzelne Sitzung wird erklärt und es ist bei Bedarf und nach Voranmeldung auch möglich, nur einzelne Abschnitte der Dolma Yuldhog Zeremonien mitzuerleben.

Samstag 11 Februar:
11:00 – 13:00 h Puja – Dagkyed (Self Creation – Erzeugung der Selbstvisualisation)
14:30 – 16:30 h Puja – Dunkyed (Front Visualisation – Visualisation des Gegenüber)
17:30 – 19:00 h Puja – Jechog (Conclusion – auspicious prayer / Abschluss – glückverheißendes Gebet)

Sonntag 12 Februar:
11:00 – 13:00 h Puja – Dagkyed (Self Creation – Erzeugung der Selbstvisualisation)
14:30 – 16:30 h Puja – Dunkyed (Front Visualisation – Visualisation des Gegenüber)
17:30 – 19:00 h Puja – Jechog (Conclusion – auspicious prayer / Abschluss – glückverheißendes Gebet) – Finale: Auflösung

Info und Anmeldung: akademie@prokulturgut.net, 0234-9353 8579 / 589 2040
Eintritt frei – Teilnahme mit Spendenausgleich für die LNNNF Foundation: https://lnnnf.wordpress.com

MEDIZINBUDDHA SANDMANDALA im Kunstmuseum Bochum
– zur Zur Heilung von Körper und Geist

Donnerstag 16./Freitag 17. Februar 2017 14-17 Uhr
Offene Werkstatt

Samstag 18. – Sonntag 19. Februar 2017
Sandmandala Hauptveranstaltung:

Sandmandala

Samstag 18. Februar 2017

10 h Einlass und öffentliche Vorbereitung Medizinbudhha Sandmandala Ritual
11-13 h Erklärung der Bedeutung des Medizin Buddhas und des Mandalas
Einführung in die Heilmeditation mit Visualisierung
Mündliche Übertragung des Mantras – gemeinsame Rezitation / Meditation
Puja – Ritual
13 h Mittagspause
15 h Vorträge über die Aktivitäten der tibetischen Mönche in Nepal,
Erklärungen zur Geschichte des Medizinbuddhas und Bedeutung des Medizinbuddha Mandalas und der Zeremonie
Puja – Ritual
18 h Pause
19:30 h Rechungpa & Friends “Ankommen im Jetzt” KONZERT
zusammen mit den tibetischen Mönchen des „Höhlenklosters“ in Mustang

 

Ankommen im Jetzt – Der deutsche Klangkünstler Rechungpa füllt und erspielt mit Gongs, Stimme und Perkussion den Raum in Wellen verschiedener Intensität und Dichte, ähnlich dem Rhythmus der Gezeiten. Dabei erreichen wir in regelmäßigen Abständen kleine Inseln, in denen wir buddhistischen Weisheiten begegnen. Es  entsteht durch die Symbiose des vorhandenen Raumes und der sphärischen Performance der Musiker eine außergewöhnliche und mystische Atmosphäre. Hörer und Spieler teilen denselben Raum und werden vom erlebten Klang in eine Welt der Sinne und Erfahrungen getragen.

Weitere Infos: Lowo Nyiphug Namdrol Norbuling Foundation und Rechungpa )

Sonntag 19. Februar 2017 ab 11:00 Uhr

11-13 h Vertiefende Erklärungen zur Bedeutung des Medizin Buddhas und des Mandalas
Einführung in die Heilmeditation mit Visualisierung
Mündliche Übertragung des Mantras – gemeinsame Rezitation / Meditation
Puja – Ritual
13 h Mittagspause
15 h Fortsetzung des Sandmandala Rituals
Glückbringende Rezitationen – Auflösung des Mandalas
Finale Widmungen zum Wohle aller Wesen

 

MAHAKALA
– zum Schutz des Geistes und der Bewahrung von Schädlichem

Veranstaltungsort:
Akademie der Kulturen NRW 
BOLA Haus der Kulturen Ruhr, Herbergsweg 1, 44879 Bochum

Einführung und Zeremonien im BOLA
Jede einzelne Sitzung wird erklärt und es ist bei Bedarf und nach Voranmeldung
auch möglich, nur einzelne Abschnitte der Dolma Yuldhog Zeremonien mitzuerleben.

Samstag 25. – Sonntag 26. Februar 2017 11-19 Uhr
MAHAKALA Teachings, Übertragungen & Zeremonien (BOLA) zum Schutz des Geistes und zur Befreiung von allem Schädlichen

Veranstaltungsorte:
Kunstmuseum Bochum:  Kortumstraße 147, 44787 Bochum, Öffnungszeiten 10-17 Uhr
Akademie der Kulturen NRW BOLA Haus der Kulturen Ruhr, Herbergsweg 1, 44879 Bochum

Info und Anmeldung: akademie@prokulturgut.net, 0234-9353 8579 / 589 2040
Eintritt frei – Teilnahme mit Spendenausgleich für die LNNNF Foundation: https://lnnnf.wordpress.com

Bitte unterstützen Sie die Klosterschüler aus Mustang und Pokhara! Info